MARIN Wasserbehandlung GmbH Start Vorstellung Themen Dosierprodukte Anlagentechnik Schulungen Impressum Gefährdungsbeurteilung Downloads VDI 2047-2 42. BImSchV

Absalzkugelhahn

MARIN Wasserbehandlung GmbH bevorzugt den Absalzkugelhahn mit elektrischem Stellantrieb bei der Wahl als Absalzorgan. Die Vorzüge bei der Anwendung eines Absalzkugelhahns sind im freien Durchfluss auf der ausgewählten Nennweite zu sehen. Die zumeist angewendeten Durchflussgrößen liegen bei 1/2" bis 2 1/2".      
Wassermengenzähler Dosierpumpen Dosierstationen Mess- und Regelgeräte Sauglanzen